Praxis für Frauenheilkunde & Geburtshilfe

Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 

Telematik Infrastruktur (TI)

bedeutet zur Zeit, daß Ihre Versichertenkarte in der Praxis eingelesen wird, um online einen Datenabgleich mit Ihrer Krankenkasse durchzuführen. Langfristig soll eine zentrale Speicherung der Gesundheitsdaten realisiert werden.

Von Seiten der Politik wird mit Repressalien gearbeitet, um uns zur Installation des Systems zu zwingen. Die derzeit verwendeten Technologien gewährleisten keineswegs eine Sicherheit dieser persönlichen Daten, angesichts der ausgedehnten Datenschutzdiskussionen und -bestimmungen ist das für mich mehr als verwunderlich. Die Haftungsfrage bei Datenhacking ist ungeklärt, Praxisinhaber könnten für viel Geld zusätzliche Firewalls installieren - aber wollen wir denn auf diese Weise den Schritt zum gläsernen Patienten mit vermeintlicher Sicherheit aufhübschen?

Ich habe mich gegen die Installation der TI entschieden und hoffe, den Sanktionen lange standhalten zu können. Vielleicht werden in der Zwischenzeit die Sicherheitslecks offenkundig und die Zielsetzung des Übergriffes auf persönliche Gesundheitsdaten Anlass für Diskussion und Widerstand.

Der deutsche Bundestag möge beschließen: Für ein Recht auf Geheimhaltung der eigenen Krankengeschichte.

 





Impressum · Datenschutz